Kornelia Weber

Olpe, Deutscher Kinderhospizverein e.V., Bildungsreferentin Deutsche Kinderhospizakademie, Mutter eines verstorbenen Sohnes,

Vorträge & Workshops

09. November 2019

09:30 – 12:00 Uhr

Die Inklusion von jungen Menschen mit lebensverkürzender Erkrankung in allgemeinen Schulen wird seit einigen Jahren in den Bundesländern umgesetzt. Im Forum werden Lehrende und Eltern über ihre Erfahrungen in unterschiedlichen Schulformen berichten und über Möglichkeiten einer gelingenden Inklusion diskutieren.

Moderation:

Platshalter-Bild für Moderator

Kornelia Weber Bildungsreferentin Deutsche Kinderhospizakademie, Mutter eines verstorbenen Sohnes,

Mitwirkende:

Platshalter-Bild für Moderator

Susanne Lehn

mehr erfahren

Platshalter-Bild für Moderator

Anna Ling­s­cheid

mehr erfahren

Platshalter-Bild für Moderator

Mecht­hild Mi­ket­ta

mehr erfahren

Platshalter-Bild für Moderator

Dr. Mi­cha­el Schwa­ger

mehr erfahren

13:30 – 14:45 Uhr

Entscheidend für den Umgang mit jungen Menschen mit lebensverkürzender Erkrankung im schulischen Umfeld ist die Haltung der Lehrerinnen und Lehrer. Welche Einstellung ist hilfreich in der Begegnung mit den Kindern und Jugendlichen? Wie kann die Frage der Haltung in die Lehrerausbildung integriert werden?

Moderation:

Platshalter-Bild für Moderator

Kornelia Weber Bildungsreferentin Deutsche Kinderhospizakademie, Mutter eines verstorbenen Sohnes,

Mitwirkende:

Platshalter-Bild für Moderator

Bea­trix Frei

mehr erfahren

Platshalter-Bild für Moderator

Prof. Dr. Sven Jen­nes­sen

mehr erfahren